AmazoniaPorLaVida4.jpg

Das spiel der Yasuni

logo-age-of-yasuni

app-store

google-play

Auch Dresden ist "Yasunidos" Drucken E-Mail

Von Jonas Seufert

Der Saal ist bis auf den letzten Platz voll, als Alberto Acosta auf die Bühne tritt. An den Seiten sitzen Menschen auf dem Boden, direkt vor der Bühne ebenso. Etwa 250 Leute sind in das Hygiene- Museum in Dresden gekommen, um von einem der politischen Vertreter des Buen Vivir zu erfahren, was sich hinter dem Konzept verbirgt.

Den passenden Rahmen stellt die „Grupo Sal", eine Band aus vorwiegend lateinamerikanischen MusikerInnen, die die etwa 20-minütigen Inputs von Alberto Acosta mit Musik aus verschiedenen Regionen Lateinamerikas untermalt. Indigene Melodien aus Bolivien kommen genauso zum Tragen wie afro-peruanische Chansons oder Salsa-Rhythmen aus Kuba. Die 'Grupo Sal' möchte einen Eindruck der kulturellen Einflüsse auf Lateinamerika vermitteln. Die kommen vom Kontinent selbst, durch das jahrhundertelange Joch der Kolonisierung aber auch aus Europa und Afrika.

Der Kolonialismus ist auch Acostas Thema. Das Konzept vom 'guten Leben' hat seine Wurzeln in der indigenen Weltanschauung der Andenregion. Dort leben die Völker, die bis heute unter dem westlichen Entwicklungsmodell leiden, dessen Ursprünge in der Kolonisierung des Kontinents liegen. Auch die Ausbeutung der Bodenschätze, der Extraktivismus, geht damals wie heute weiter, denn das Mantra des Konsums erfordert stetige Produktion und Innovation. So wird wirtschaftliches Wachstum generiert, Voraussetzung dafür ist der Raubbau an der Natur und die Isolierung des Individuums in der Wettbewerbsgesellschaft.

Buen Vivir hingegen ist die Absage an dieses Entwicklungsmodell. Die Harmonie zwischen Mensch und Natur stellt einen zentralen Wert dar. Der Mensch ist mehr als KonsumentIn, er ist ein soziales Wesen und gestaltet Gemeinschaft. Genauso ist er Teil eines natürlichen Gleichgewichts und gerade nicht dazu bestimmt, sich an der Natur zu bereichern und sie nach seinem Willen zu formen.

Die Yasuni- ITT- Initiative sollte ein Ausdruck dieser in Ecuador verfassungsmäßig verankerten Ideen sein. Entgegen der Marktlogik bot die ecuadorianische Regierung an, das Öl im Yasuni-Nationalpark unter der Erde zu belassen, um so die Biodiversität und indigenen Gruppen der Region zu schützen und bat um internationale Solidarität in Form eines Fonds. Das Projekt scheiterte, auch weil der damalige deutsche Entwicklungsminister Niebel Gelder aus Deutschland zurückhielt.

Engagierte BürgerInnen in Ecuador wollten sich das nicht gefallen lassen und sammelten Unterschriften, um einen Volksentscheid über das Öl auszurufen. Die 'Yasunidos' erreichten das notwendige Quorum, doch die Regierung erklärt einen Großteil der Unterschriften für ungültig und geht repressiv gegen das zivilgesellschaftliche Bündnis vor. Nun organisiert die Gruppe, der sich vor allem die Jugend des Landes angeschlossen hat, einen eigenständigen, symbolischen Entscheid und erfährt dabei Solidarität aus der ganzen Welt.

Auch aus Dresden, wo sich eine lokale Yasunidos- Gruppe gebildet hat. Sie haben diesen Abend organisiert und erklären die Notwendigkeit der Anteilnahme, auch von Deutschland aus. So werden Spendenkörbe zur Unterstützung des Referendums herumgereicht, in der Pause entsteht ein Solifoto im Innenhof. „Keep the oil in the soil" ist auf ihrem Banner zu lesen, und „We are all Yasunidos". Das sieht auch Alberto Acosta so: „Wir als Menschengemeinschaft müssen zusammen entscheiden, wie wir leben wollen. Wann schaffen wir es, die Welt zu verändern?"

 

Kommentare  

 
0 #62 BestPearl 2018-11-19 18:52
I see you don't monetize your site, don't waste your traffic, you can earn extra bucks every
month. You can use the best adsense alternative for any type of
website (they approve all websites), for more details simply search in gooogle: boorfe's tips monetize your website
Zitieren
 
 
0 #61 JefferyJuicy 2018-11-16 03:40
Hello. I see that you don't update your page too often. I know that writing content is time consuming and boring.
But did you know that there is a tool that
allows you to create new posts using existing content (from article directories or
other blogs from your niche)? And it does it very well. The new articles are high
quality and pass the copyscape test. Search in google and try:
miftolo's tools
Zitieren
 
 
0 #60 HildredJuicy 2018-11-15 02:32
Hello. I see that you don't update your blog too often. I know
that writing content is time consuming and boring. But did
you know that there is a tool that allows you to create new articles
using existing content (from article directories or other blogs from your niche)?

And it does it very well. The new articles are unique and pass the copyscape
test. Search in google and try: miftolo's tools
Zitieren
 
 
0 #59 BestJaclyn 2018-11-11 08:39
I see you don't monetize your page, don't waste your
traffic, you can earn extra cash every month.
You can use the best adsense alternative for any type of website (they approve
all websites), for more info simply search in gooogle: boorfe's tips monetize your website
Zitieren
 
 
0 #58 BestTony 2018-11-03 07:56
I see you don't monetize your page, don't waste
your traffic, you can earn extra cash every month. You can use the best adsense alternative for any
type of website (they approve all websites), for more details simply search in gooogle: boorfe's tips monetize your website
Zitieren
 
 
0 #57 BestJestine 2018-10-29 07:32
I see you don't monetize your website, don't waste your traffic,
you can earn additional bucks every month. You can use the best
adsense alternative for any type of website (they approve all websites), for more info
simply search in gooogle: boorfe's tips monetize your website
Zitieren
 
 
0 #56 Custom Made Patches 2018-09-20 08:09
Hi, this ԝeekend is fastiɗiouѕ in favor of me, since this occasion i am reading this enormous educational article heгe ɑt myy home.
Zitieren
 
 
0 #55 Globalplus 2018-06-28 16:08
Ιf s᧐me one wishes to be updated withh ⅼatest technologies aftеr that hе must Ьe visit this web site ɑnd bbe
ᥙρ tⲟ date daily.

Мy site; Globalplus: https://bit.ly/2KzkHlW
Zitieren
 
 
0 #54 Daren 2018-06-13 19:16
Hey jᥙst ԝanted to give yoս а brіef heads uup аnd lеt yyou
know a few ߋf the images аren't loading properly.
I'm not ѕure ᴡhy but I think іts ɑ linking
issue. І've trіed it in tᴡo Ԁifferent internet browsers аnd both ѕhow the same outcome.



Lοok aat my webpage :: Daren: https://reviewsboy.blogspot.com/
Zitieren
 
 
0 #53 Ferdie 2018-06-13 11:06
I'd like to tһank you for the efforts ʏou've put in penning thіs blog.

Ӏ'm hoping to view tthe same high-grade blog posts Ƅy yⲟu in thhe
future аs ѡell. In truth, yߋur creative wriiting abilities haѕ inspired me
to gеt myy very own site noԝ ;)

Aⅼѕo visit my blog post - Ferdie: https://allergyarticles.blogspot.com/
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren